D-Jugend ohne Niederlage zum Turniersieg

(Kommentare: 0)

Zum 8. Wintercup für D-Junioren lud die Fortuna aus Magdeburg. Im Spiel jeder gegen jeden standen sich fünf Mannschaften gegenüber.

Im ersten Spiel mussten unsere Kicker gegen die SpG Heyrothsberge / Gerwisch ran. Frühzeitig gingen wir in Führung und ließen im weiteren Spielverlauf keinen Zweifel daran erkennen dieses Spiel gewinnen zu wollen. Nach 12 Minuten hieß es 3:0 für uns.

Die Elbekicker aus Güsen waren Gegner Nummer zwei. Ungefährdet und jederzeit verdient gewannen wir auch dieses Match mit 4:0.
In Spiel drei gab es ein Novum im gesamten Turnierverlauf. Unsere Mannschaft stand mit dem jüngsten Kader auf der Platte. Neben Simon und Finn ( Jahrgang 2004 ) spielten jetzt auch Sarah und Albert ( Jahrgang 2003 ). Als "alter Hase" hielt nun Justin die Zügel in der Hand, und führte die junge Truppe zu einem 4:1 Erfolg.
Das letzte Turnierspiel wurde zu einem wahren Finale. Sowohl unsere Mannschaft, als auch der Gastgeber Fortuna Magdeburg, blieben bis zu diesem Spiel verlustpunktfrei. Auf volle Offensive eingestellt, zeigte unsere Mannschaft von Beginn an nochmal eine eindrucksvolle Vorstellung. Jeremy und Jannik wirbelten in der Offensive, während Justin und Hendrik in der Defensive nichts anbrennen ließen. Dieses tolle Spiel krönte unser jüngster Spieler Finn Eickhoff mit seinem ersten Tor in der D-Jugend. Er erzielte den Endstand zum 4:0. So beendete unser Team dieses Turnier mit 12 Punkten und 15:1 Toren als Turniersieger.
 
Neben dem Turniersieg wurde Jeremy zum Besten Torschützen gekührt, Publikumsliebling und Bester Spieler wurde unser Justin.
 
Die D-Jugend spielte mit folgender Aufstellung:

Simon Moratschke, Hendrik Rauter, Justin Bardehle, Sarah Weber, Finn Eickhoff, Albert Zacher, Jeremy Feuerherdt, Jannik Gebhardt

Zurück

Einen Kommentar schreiben