D-Jugend mit Unentschieden bei Burg II

(Kommentare: 0)

Nach dem starken Auftritt in Brettin vor einer Woche stand nun das nächste Spitzenspiel an. Burg begann wie die Feuerwehr und setzte unsere Mannschaft von Beginn an unter Druck.

Jegliches Zweikampfverhalten, welches in Brettin  noch der Garant für den Punktgewinn war, war weg. Die schnellen Spitzen des BBC spielten unserer Mittelfeld ein ums andere Mal schwindlig. Folgerichtig fiel das 1:0, als einer der Stürmer im Slalom durch unsere Reihen ging und überlegt einschoss. Burg agierte weiter und Theeßen / Tucheim fand nicht zum gewohnten Spiel. Fast mit dem Pausenpfiff war es Jeremy, der zum 1:1 Halbzeitstand einschob.

In der Pause fand das Trainergespann Feuerherdt /Wehrmann anscheinend die richtigen Worte um die Mannschaft wachzurütteln. Umstellungen innerhalb des Teams sollten mehr Sicherheit bringen.

Schon zu Beginn der zweiten Hälfte merkte man den Unterschied. Es wurde wieder um jeden Ball gekämpft und miteinander gespielt. Chance auf Chance wurde herausgespielt. Burg konnte nur noch bei den gelegentlichen Kontern Gefahr ausstrahlen. Unsere Abwehr stand nun sicher, den Rest erledigte Simon. Hochkarätige Chancen vor leerem Tor bzw. frei vor dem Torhüter blieben ebenso ungenutzt, wie satte Fernschüsse. Der Torhüter der Heimmannschaft hielt mit glänzenden Paraden sein Team weiter im Spiel und sorgte damit für einen nicht unverdienten Punktgewinn. So trennten sich beide Mannschaften mit einem 1:1, über dass unsere Kids nicht glücklich waren. Zu einem Spiel gehören eben nicht nur 30 Minuten, in denen gezeigt wird, dass man gewinnen möchte. In der nächsten Woche gilt es an die zweite Halbzeit anzuknüpfen, um beim Pokalspiel in Gommern eine Runde weiter zu kommen.

Die D-Jugend spielte mit folgender Aufstellung:

Simon Moratschke- Eric Kühne, Albert Zacher- Sarah Weber,Hendrik Rauter, Jannik Gebhardt- Justin Bardehle, Jeremy Feuerherdt (Joel Schulz, Michael Fahle, Ruben Rockahr)

Zurück

Einen Kommentar schreiben