Alte Herren trennen sich 5:5 unentschieden.

(Kommentare: 0)

In einem Testspiel auf Kleinfeld trafen am Freitagabend die Alten Herren auf die Vertretung von TSG Parchen 64.

In den Anfangsminuten tasteten sich die Tucheimer und Parchener noch ab. Erste Angriffsbemühungen wurden von beiden Abwehrreihen sicher geklärt.
Nach einer schönen Kombination in der 15. Minute wehrte der Parchener Torwart den Ball zur Ecke ab. Die präzise Ecke verwertete Dirk Wehrmann per Kopf zur 1:0 Führung für Tucheim.
Nur 4.Minuten später erhöhte der selber Spieler auf 2:0 für Tucheim. Praktisch im Gegenzug verkürzte die TSG Parchen auf 2:1.
Kurz vor der Halbzeit konterten die Tucheimer über Wehrmann und Feuerherdt und mit seinem dritten Treffer erhöhte Wehrmann auf 3:1.
Dies war auch gleichzeitig das Halbzeitergebnis.
 
Die Taktik für die zweite Halbzeit war eng am Gegner zu stehen und diesen nicht zur Entfaltung kommen zulassen.
10. Minuten nach der Halbzeit wurde dieses erfolgreich umgesetzt. Der Ball wurde in der Abwehr gewonnen und direkt auf Christian Feuerherdt gespielt dieser brachte den Ball unter Kontrolle und schloss Sehenswert zum 4:1 ab.
Was dann passierte ist nicht zu erklären jegliche Ordnung im Spiel ging verloren. Kein Zugriff mehr auf die Gegenspieler, Positionen wurden nicht gehalten.
So gelang Parchen innerhalb von 10. Minuten drei Tore und es stand plötzlich 4:4.
Es gab nun auf beiden Seiten Chancen seine Farben in Front zu bringen aber entweder wurden sie leichtsinnig vergeben oder man scheiterte an den Torhütern.
Kurz vor Ende brachte Thomas Weichert die Alten Herren mit 5:4 in Front. Quasi mit Ablauf der letzten Minute kam aber die TSG Parchen zum verdienten Ausgleich und am Ende hieß es 5:5.
 
Aufstellung: Köpke- Lauer, Runge- Weichert, Feuerherdt, Gutschmidt- Wehrmann (Recklies)

Zurück

Einen Kommentar schreiben