Alte Herren gewinnen 6:2 gegen Eintracht Grabow

(Kommentare: 0)

Am Freitagabend trafen die Alte Herren auf die Vertretung von Eintracht Grabow. Vom Anpfiff an stand das Spiel unter keinen guten Stern auf Grund von zahlreichen Verletzungen traten die Alte Herren nur mit 10 Mann an.

Vom Anstoß weg übernahmen die Gäste das Kommando und setzten unsere Abwehr unter Dauerdruck. In der 20. Minute belohnten sich die Gäste dafür und gingen zu diesem Zeitpunkt verdient mit 0:1 in Führung.
Jetzt folgte Angriff auf Angriff auf das Tor von Toni Köpke aber entweder wurde zu eigensinnig gespielt oder man versuchte per Weitschuss zum Erfolg zu kommen so ging es trotz spielerischer Überlegenheit der Gäste mit 0:1 in die Halbzeitpause.
In der Halbzeitpause wurden die Fehler unsere Mannschaft analysiert und man wollte den Gegner stärker unter Druck setzten.
 
10. Minuten nach der Halbzeit führte das zum 1:1 Ausgleich durch Reno Recklies. Der Ball wurde in Mittelfeld erobert steil auf Christian Feuerherdt gespielt der nochmal quer auf Recklies ablegte.
Keine 5. Minuten später die Führung für Tucheim wie schon beim 1:1, Balleroberung im Mittelfeld wieder steil auf Christian Feuerherdt und der per Kunstschuss zum 2:1.
Grabow hatte sich vom Gegentreffer noch nicht erholt da zappelte der Ball zum 3:1 im Netz.
Mittelfeldmotor Heiko Runge schnappte sich den Ball auf Höhe Mittellinie marschierte bis zur 25 Meter Grenze zog ab und der Ball landete im Winkel.
Grabow war zu diesem Zeitpunkt völlig von der Rolle. Wie schon beim 3:1 marschierte Heiko Runge durch das Mittelfeld war diesmal aber nur durch ein Foul zu bremsen.
Den fälligen Freistoß aus 22 Metern zirkelte Christian Feuerherdt über die Mauer zum 4:1.
10. Minuten vor Ende, Déjà-vu für Grabow eine genaue Kopie des 1:1 führte durch Reno Recklies zum 5:1.
Quasi im Gegenzug bekam Grabow einen Elfmeter zu gesprochen der nicht zum Torerfolg führte. 3. Minuten vor Schluss krönte auch Torsten Gutschmidt seine gute Leistung. Nach einen langen Pass aus der Defensive nahm er den Ball gekonnt mit und erhöhte auf 6:1.
Mit dem Schlusspfiff gab es noch einen Treffer für Grabow so stand es am Ende 6:2 für die Alte Herren von Tucheim.
 
Fazit: Auf Grund der Leistungssteigerung und der mannschaftlichen Geschlossenheit in der 2. Halbzeit geht der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung.
 
Aufstellung: Toni Köpke- Ronald Haack, Volkhardt Schulze, Ilja Thom- Kai Schmidt, Uwe Körner, Torsten Gutschmidt, Heiko Runge- Christian Feuerherdt, Reno Recklies    

Zurück

Einen Kommentar schreiben